Button zurück nach oben

Weniger Abfall, mehr Kultur!

Aufruf zu Spendenaktion

Die Stadt St. Gallen verschickt aktuell Gutscheine für Abfall-Gebührensäcke. Stadtparlamentarier Karl Schimke ruft in Kooperation mit der IG Kultur Ost dazu auf, diese Gutscheine für die durch die Corona-Pandemie stark gebeutelten St.Galler Künstler:innen zu spenden.

Mit den Einnahmen wird, sobald es die Massnahmen des Bundes zulassen, ein Neustart-Festival finanziert. Der Erlös geht zu 100% an die Gagen für die teilnehmenden Künstler:innen.

Die Corona-Pandemie hat zur Folge, dass Künstler:innen seit einem Jahr unter einem faktischen Berufsverbot leiden. Insbesondere da, wo Kontakt mit dem Publikum zwingend notwendig ist, geht nichts mehr. Folgen sind neben existentiellen Nöten, vor allem auch, dass der Wunsch nach Auftrittsmöglichkeiten, nach dem Austausch mit dem Publikum immer drängender wird. Die fehlende Planbarkeit hat ausserdem dazu geführt, dass wenig bis keine Auftrittsmöglichkeiten in den kommenden Monaten bestehen. 

Um dem zu kreativ zu begegnen, kam Stadtparlamentarier Karl Schimke auf die Idee der Aktion „Weniger Abfall, mehr Kultur!“: Aktuell verteilt die Entsorgung der Stadt St.Gallen (ESG) 45’000 Gutscheine für Gebührensäcke an die Einwohner der Stadt, um zu viel bezahlte Gebühren an die Bevölkerung zurück zu geben. Anstatt mit diesem unerwarteten Geld noch mehr Abfall zu produzieren, ruft Karl Schimke, zusammen mit der IG Kultur Ost die Einwohner:innen der Stadt St.Gallen dazu auf, die Gutscheine zu spenden.

GutscheinDer Erlös der Spendenaktion fliesst zu 100% in ein von der IG Kultur Ost und Karl Schimke geplantes «Neustart-Festival», das diesen Künstler:innen eine Bühne gibt. Die gespendeten Gutscheine werden dank der Unterstützung von Entsorgung St.Gallen ausgezahlt. Darüber hinaus stockt die Migros Ostschweiz mit ihrem Kulturprozent den gesammelten Betrag grosszügig auf, um den freischaffenden Künstler:innen eine Perspektive in dieser herausfordernden Zeit zu bieten.

Der genaue Termin für das Neustart-Festival wird festgelegt, sobald die Massnahmen des Bundes es zulassen. Freischaffende Künstler:innen sind aufgefordert, ihr Interesse an einer Teilnahme der IG Kultur Ost zu melden (info@ig-kultur-ost.ch).

Die Gutscheine können ab sofort bis am 6. Mai 2021 an Karl Schimke (Scheintlinstrasse 4, 9000 St.Gallen) und die IG Kultur Ost (Teufener Strasse 114, 9000 St.Gallen) geschickt werden oder in den bereitgestellten Urnen im Rathaus St.Gallen und in den Filialen der Bäckerei Gschwend abgegeben werden.

Wer das Neustart-Festival darüber hinaus unterstützen möchten, kann dies mit einer Spende auf das Vereins-Konto CH89 0900 0000 6121 0472 5, Stichwort: Neustart, tun.