Button Navigation aufklappen
Button Navigation aufklappen

Button zurück nach oben

Ja oder nein zum Kulturkonzept 2020? – Teilnahme an der Sitzung des Stadtparlaments

Die Tribüne im Waaghaus, wo die Sitzung des Stadtparlaments St.Gallen stattfand, war gefüllt mit Kulturschaffenden, die sich die Diskussion des Stadtparlaments zum Kulturkonzept 2020 live angehört haben. Die Redebeiträge von CVP und SVP gaben jede Menge Grund zur Besorgnis, weshalb wir zu weiterer Präsenz und Interaktion mit den Stadtparlamentariern aufriefen.

„Es ging ganz offensichtlich um etwas anderes: um ein grundsätzliches Misstrauen, sobald von «Kultur» die Rede ist. Misstrauen in die Kulturschaffenden, denen die CVP pauschal eine «ausgeprägte Anspruchshaltung» unterstellt. Misstrauen in die Institutionen, deren bescheidene Subventionserhöhungen am Ende noch in die Löhne der dort Tätigen fliessen könnten. Misstrauen aber auch in die Verwaltung und die Kulturkommission, die «zufällig» oder «sorglos» Geld zum Fenster hinauswerfen könnten.

Es ist ein Misstrauen, das System hat, sobald die Rede von Kultur ist.“ Peter Surber, Saiten online

Hier geht es zum ganzen Artikel.